meine haarseifen erfahrungen
haarseifen erfahrung

Meine Haarseifen Erfahrungen

- 5 feste Shampoos im Vergleich

Auf dem Weg in ein plastikfreies Leben kommt man an festen Shampoos oder Haarseifen nicht vorbei. Doch wo die Auswahl vor ein paar Jahren noch dürftig war, hat sich inzwischen ein großes Angebot entwickelt – und damit die altbekannte „Qual der Wahl“.

Seit ich versuche plastikfrei zu leben, habe ich nun schon so manche Haarseife ausprobiert. Um dir die Auswahl zu erleichtern, möchte ich dir heute von meinen Haarseifen Erfahrungen berichten. Ich werde dir verschiedene Haarseifen mit ihren Vor- und Nachteilen vorstellen und sie bewerten. Es handelt sich dabei allein um meine ganz persönliche Meinung. Je nach Geschmack und Haartyp ist sicherlich auch ein anderes Ergebnis möglich.

Ich habe schulterlange Locken, die gelegentlich zu Trockenheit neigen. Trotzdem denke ich, dass meine Haarseifen Erfahrungen auch für anderen Haartypen aufschlussreich sind.

Warum überhaupt Haarseife?

Warum sollte man überhaupt zur Shampooseife greifen? Der größte Vorteil liegt auf der Hand: Im Gegensatz zu herkömmlichem Shampoo in Plastikflaschen, kommt die Haarseife fast ohne Verpackung aus. Sie ist außerdem in der Regel sehr viel ergiebiger, wodurch sich noch mehr Verpackungsmaterial und vor allem Plastik einsparen lässt. Zwar ist die Haarseife in der Anschaffung zunächst teurer, doch durch die angesprochene Langlebigkeit gleicht sich diese Tatsache wieder aus.

Ein echter Nachteil ist, dass sich die Haarseife wesentlich schwerer transportieren lässt als ein herkömmliches Shampoo. Für den Transport musst du dir am besten ein kleines Döschen anschaffen. Im Vergleich zu normalem Shampoo, kann die feste Variante dann auch nicht in deiner Tasche auslaufen.

Außerdem kannst du beim Duschen mit fester Seife in Sammelduschen eine Inspiration für andere sein und damit die Idee eines nachhaltigen Lebensstils verbreiten!

Der Unterschied zwischen Haarseife und festem Shampoo

Die Begriffe Haarseife und festes Shampoo werden im Alltag synonym verwendet, dabei sind es genaugenommen zwei unterschiedliche Dinge. Ich nehme die Trennung offengestanden auch nicht so genau, beim Kauf lohnt es sich aber den Unterschied zu kennen!

Das feste Shampoo enthält, ebenso wie herkömmliche Shampoos, Tenside zur Reinigung von Haar und Kopfhaut. Da einige künstliche Tenside im Verdacht stehen negative Nebenwirkungen zu haben, lohnt es sich auf zertifizierte Naturkosmetik zu achten.

Haarseife enthält im Gegensatz dazu keine Tenside, sondern besteht nur aus Ölen. Deshalb braucht das Haar in der Regel länger, um sich nach einer Umstellung von herkömmlichem Shampoo an Haarseifen zu gewöhnen.

Wenn du mehr über den Unterschied zwischen Haarseife und festem Shampoo erfahren willst, schau unbedingt bei greenberries vorbei.

Hinweis: Werbung wegen Markennennung, unbezahlt, alle Produkte wurden selbst gekauft.
Es werden Affiliate-Links verwendet.

Meine Haarseifen Erfahrungen

1. Shampoo-Seife Weizenproteine

Schaumbildung
3/5
Kämmbarkeit
3.3/5
Haarform
5/5
Ergiebigkeit
5/5
Preis
4.5/5
Gesamt
4/5

Diese Shampooseife ist unglaublich ergiebig. Ich konnte sie fast ein ganzes Jahr lang nutzen. Sie schäumt in Ordnung, muss aber mehrmals in die Hand genommen werden, um das Shampoo im gesamten Haar zu verteilen.

Bei dieser Haarseife ist außerdem eine saure Rinnse (zum Beispiel mit Apfelessig) im Anschluss zu empfehlen, da sich die Haare dann leichter kämmen lassen. Der größte Vorteil dieser Shampooseife liegt in der Haarstruktur nach dem Waschen. Ich hatte nach dem Gebrauch schöne definierte Locken und konnte auf Conditioner oder Festiger verzichten.

2. Foamie Festes Shampoo

Schaumbildung
2/5
Kämmbarkeit
3/5
Haarform
3.8/5
Ergiebigkeit
4/5
Preis
4.5/5
Gesamt
3.5/5

Diese Seife ist nicht schlecht und inzwischen in vielen Drogerien zu erhalten. Enttäuscht hat mich allerdings, dass sie entgegen ihrer Namensgebung nicht gut schäumt. Dadurch dauert es lange das Shampoo im gesamten Haar zu verteilen. Die Haarstruktur nach der Wäsche ist gut, sodass ein Festiger nicht unbedingt notwendig ist.

3. Mein Favorit: Sante Festes Feuchtigkeits-Shampoo

Schaumbildung
5/5
Kämmbarkeit
4/5
Haarform
3.6/5
Ergiebigkeit
3/5
Preis
4.5/5
Gesamt
4.5/5

Wie du an der Bewertung erkennst, handelt es sich hier um meinen absoluten Favoriten. Die Seife duftet wunderbar fruchtig und lässt sich sehr gut aufschäumen und im Haar verteilen. Nach der Wäsche ist keine saure Rinse nötig. Bei Locken ist allerding ein Festiger zu empfehlen, da die Haare nach dem Trocknen sehr weich werden, wodurch Locken voluminöser und weniger definiert sind. Hierfür kann ich dir aber mein Rezept für selbstgemachtes Lockengel sehr ans Herz legen!

4. FINigrana Aleppo Haarseife

Schaumbildung
2.6/5
Kämmbarkeit
1.5/5
Haarform
1.2/5
Ergiebigkeit
5/5
Preis
4/5
Gesamt
2.3/5

Bei dieser Haarseife handelt es sich um ein echtes Naturprodukt aus verschiedenen Ölen. Der Geruch nach ist daher recht herb. Eine saure Rinse ist hier unbedingt notwendig, da sonst Seifenrückstände im Haar verbleiben können. Außerdem neigte meine Kopfhaut mit dieser Haarseife schneller dazu fettig zu werden. Sie ist sicher eine gute Körperseife, für die Haare ist sie meiner Meinung nach weniger zu empfehlen.

5. Nature Box Festes Shampoo mit Avocadoöl

Schaumbildung
3/5
Kämmbarkeit
3.5/5
Haarform
1.5/5
Ergiebigkeit
4.5/5
Preis
4/5
Gesamt
2.8/5

Dieses feste Shampoo ist inzwischen in vielen Drogeriemärkten vertreten. Es lässt sich recht gut aufschäumen, muss dafür aber mehrmals in die Hand genommen werden. Im nassen Zustand fühlen sich meine Haare nach der Wäsche mit diesem Shampoo etwas rau an. Nach dem Trocken waren meine Locken außerdem sehr schlaff und leblos. Ein festiger ist hier unbedingt zu empfehlen!

6. Alverde festes Shampoo mit Mandarine-Basilikum-Duft

haarseife alverde von dm
Schaumbildung
4.5/5
Kämmbarkeit
4/5
Haarform
4/5
Ergiebigkeit
4/5
Preis
5/5
Gesamt
4.4/5

Dieses feste Shampoo von dm hat mich positiv überrascht. Die runde Seife liegt gut in der Hand und schäumt sehr gut auf. Die Haare fühlen sich nach der Wäsche gut an und lassen sich gut kämmen. Der Duft ist dezent und nicht so intensiv wie der Pfirsichduft der Sante-Seife. Alles in Allem für mich eine super Shampoo Seife!

7. Zusatz: Feste Spülung von Alverde

Ich hatte mich ziemlich gefreut, eine feste Spülung im Regal zu finden. Von der Anwendung war ich leider ziemlich enttäuscht. Die feste Spülung mit Mandelduft von Alverde schäumt beim Nassmachen, ähnlich wie die Shampoos. Die Spülung war nicht cremig, wie ich es erwartet hatte. Der Effekt war in meinem Fall nicht der Rede wert. Ich habe schlicht und ergreifend keinen Unterschied gemerkt, werder bei der Kämmbarkeit noch bei der Form des Haars nach dem Trocknen.

Fazit zu meinen Haarseifen Erfahrungen

Inzwischen gibt es wirklich tolle Alternativen zu flüssigem Shampoo auf dem Markt. Mein Favorit „Festes Feuchtigkeits Shampoo“ von Sante kommt in seiner Handhabung einem flüssigen Shampoo am nächsten, da es besonders gut schäumt und intensiv riecht.

Wenn du weitere Haarseifen Erfahrungen zu diesen oder anderen Produkten gemacht hast, hinterlasse gerne einen Kommentar. Ich freue mich über neue Ideen und Vorschläge!

Das könnte dich auch interessieren!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar